Mila stellt fest, dass 60 Prozent der Smart Home-Erstkäufe intelligente Schalter oder Glühbirnen betreffen

Das elegante italienische Design von Iotty verleiht jedem Wohn- oder Geschäftshaus einen modernen Touch und ist der perfekte Einstiegspunkt für Verbraucher, die von Smart-Home-Geräten möglicherweise eingeschüchtert sind.

Das elegante italienische Design von Iotty verleiht jedem Wohn- oder Geschäftshaus einen modernen Touch und ist der perfekte Einstiegspunkt für Verbraucher, die von Smart-Home-Geräten möglicherweise eingeschüchtert sind.

Mila wurde zum autorisierten Installationspartner des italienischen Unternehmens iotty in Deutschland ernannt und wird in naher Zukunft in weitere Länder expandieren.

Mila wurde zum autorisierten Installationspartner des italienischen Unternehmens iotty in Deutschland ernannt und wird in naher Zukunft in weitere Länder expandieren.

Chris Viatte, CEO und Mitgründer von Mila

Chris Viatte, CEO und Mitgründer von Mila

Partnerschaft mit iotty, einem italienischen Anbieter von smarten Schaltern, ebnet den Weg für eine stärkere Verbreitung von Smart Home-Lösungen in Deutschland

iotty ist eine perfekte Ergänzung zu unseren weltweit über 30 Markenpartnern, die den Smart-Home-Markt in Europa vorantreiben.”

— Chris Viatte, CEO und Mitgründer von Mila

ZüRICH, ZüRICH, SWITZERLAND, November 4, 2021 /EINPresswire.com/ — Das Schweizer Unternehmen Mila, der europäische Marktführer für technischen On-Demand-Service, hat kürzlich eine Umfrage mit mehr als 1500 Teilnehmenden durchgeführt und festgestellt, dass 60 Prozent der Erstkäufe von Smart Home-Geräten einen intelligenten Schalter oder eine intelligente Glühbirne betreffen. 30 Prozent der Befragten kauften intelligente Glühbirnen und 29 Prozent intelligente Schalter.

Mila wurde zum autorisierten Installationspartner des italienischen Unternehmens iotty in Deutschland ernannt und wird in naher Zukunft in weitere Länder expandieren. Deutschland gehört zu den zehn europäischen Ländern, in denen Smart Home-Technologie am weitesten verbreitet ist [Statista, 2021] und ist einer der größten Märkte, die Mila bedient. Mila beschäftigt über 10.000 Techniker in der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Österreich und dem Vereinigten Königreich, 2022 werden weitere Länder hinzukommen.

„Ein Netzwerk von spezialisierten Installateuren in Deutschland ist ein großer Vorteil, den wir sehr schätzen, weil es uns erlaubt, uns auf dem Markt weiter zu differenzieren“, sagt Edoardo Cesari, CEO und Mitgründer von iotty. „Unser Ziel ist es, das Smart Home für alle zugänglich zu machen. Die Partnerschaft mit Mila bringt uns bei unserem Vorhaben, allen Kunden einen umfassenden Service zu bieten, einen großen Schritt voran.“

Die Annahme von Smart Home in Europa hinkt hinter der in den USA und Asien hinterher, aber Unternehmen wie iotty, die mit Schaltern mit elegantem, kühnem Design zu erschwinglichen Preisen die Grenzen von Form und Funktion verschieben, locken neue Verbraucher auf den Smart Home-Markt. Schalter von iotty ermöglichen die Steuerung und Automatisierung von Licht, Toren, Garagentoren, Rollläden, Fenstern, Jalousien, Haushaltsgeräten sowie externen Dimmern und Relais.

„iotty ist eine perfekte Ergänzung zu unseren weltweit über 30 Markenpartnern, die den Smart-Home-Markt in Europa vorantreiben“, sagt Chris Viatte, CEO und Mitgründer von Mila. „Ihr elegantes italienisches Design verleiht jeder Wohnung und jedem Unternehmen einen modernen Touch. iotty ist der perfekte Einstieg für Verbraucher, die von Smart-Home-Geräten eingeschüchtert sind oder vielleicht keinen intelligenten Assistenten in ihrem Haus haben wollen, aber trotzdem nicht auf die Vorteile dieser Technologie verzichten möchten.“

Die Lichtschalter von iotty kriegt man ab 85 € und benötigen keinen intelligenten digitalen Assistenten, sie können über die iotty-eigene App auf einem Smartphone programmiert und verwaltet werden. Haushalte, die bereits intelligente Geräte nutzen, können iotty in alle gängigen intelligenten Sprachlautsprecher, Apps und digitalen Assistenten wie Amazon Alexa, Google Home, SmartThings, Siri Shortcut und über IFTTT integrieren.

Für weitere Informationen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an press@mila.com.

Kimberly Hathaway
Mila AG
+1 415-994-1097
email us here
Visit us on social media:
Facebook
Twitter
LinkedIn


Source: EIN Presswire